.  
.
 

DVB-T bei DigiTV.de .
 
digitales Fernsehen über die Hausantenne

DVB-T ermöglicht die Übertragung von 18 bis 24 Fernsehprogrammen über herkömmliche Hausantenn. Zu diesem "klassischen" Fernsehangebot kommen viele weitere Dienste, zum Beispiel Mediendienste wie multimediale CityGuides oder Business-Channels, die die Regionen mit wichtigen News versorgen. Aber auch der Zugang zu Internetseiten mit ihrer grossen Informationsvielfalt ist möglich.

Mit DVB-T soll in Deutschland die Fernsehverbreitung über die terrestrische Antenne schließlich auf einen digitalen Standard umgestellt werden - bis spätestens 2010 muss die Umstellung komplett sein. Als Vorteile für den Konsumenten stehen die kostenfreie Nutzung zusätzlicher Programmangebote, lokaler und regionaler Inhalte (Ballungsraumfernsehen) und begleitende Datendienste im Vordergrund.

Auch mit DVB-T wird es möglich sein, multimediale Angebote zu verbreiten. Die in vielen Haushalten noch vorhandene Antennenanlage kann für den Digitalempfang weiter verwendet werden - müssen es aber nicht. Eine kleine Stabantenne reicht zum Empfang aus.

Der Vorteil von DVB-T liegt aber auch im portablen und mobilen Empfang. Das heißt, digitale TV-Bilder oder Datendienste können von kleinen Mini-Fernsehern im Auto oder von Taschencomputern über eine bleistiftgroße Stabantenne eingefangen werden. So kann der Fernseher dann wie ein "Kofferradio" an beliebiger Stelle im Haus aufgestellt werden kann, ohne daß der Empfang beeinträchtigt wird. In der Endausbaustufe soll das terrestrische DVB 20 bis 30 TV-Programme übertragen können. Die Empfangsqualität ist deutlich besser als beim heutigen analogen Fernsehen.


Schauen Sie öfter hier vorbei, die Seiten werden regelmäßig aktualisiert. Stand: 28.08.2002

So funktioniert DVB-T

Beim analogen Rundfunk werden die zu übertragenden Informationen wellenförmig über Funk verbreitet. Die Digitaltechnik verpackt die Daten als Code aus Nullen und Einsen. mehr...

Die Vorteile von DVB-T
DVB-T bietet eine Reihe von Vorteilen. Dank der hohen Übertragungsrate von 10 - 30 Mbit/s kann nämlich nicht nur eine enorme Zahl an Programmen ausgestrahlt werden. mehr...
DVB-T in Deutschland

In welchen Bundesländern wird schon in DVB-T ausgestrahlt und starten die Dienste in Zukunft? mehr...

technische Parameter
Der DVB-T-Standard lässt die Einstellung einer Vielzahl von Betriebsparametern zu. Damit können die übertragene Datenrate, die Robustheit gegenüber Störungen und der Senderabstand in Gleichkanalnetzen optimiert werden. mehr...
Multimedia mit DVB-T

Multimediale Inhalte von Seiten aus dem World Wide Web bis hin zu Multimediakanälen können über DVB-T übertragen werden. Mehr dazu gibt es hier!

Der Umstieg in Berlin
Bereits in wenigen Monaten kann in Berlin ausschließlich digitales Fernsehen über die Hausantenne empfangen werden. Wir erklären, wie der Umstieg vollzogen wird. mehr...
DVB-T-Settop-Boxen

Welche Digitalreceiver können digitales Fernsehen über die Hausantenne empfangen? Hier die komplette Übersicht. mehr...

Fragen und Antworten
Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zum terrestrischen Digitalfernsehen. mehr...
.


DVB and MHP and/or DVB and MHP stylised logo are registered trademarks of DVB Project. Mere appearance DVB and MHP and/or their stylised logo trademarks for editorial purposes does not imply any recommendation or endorsement from DVB Project

© DigiTV.de • Weiterverbreitung nur nach ausdrücklicher Genehmigung!