.  
.
 
Die Digital-TV-Mailingliste!

Einfach nur mitmachen...

Was ist eigentlich eine Mailingliste? Das ist ein Verteiler, der an alle eingetragenen Mitglieder die eingegangenen Mails weiterleitet. Jedes Mitglied kann also eine Mail an die Listenadresse schicken und alle bekommen sie. Der Vorteil liegt auf der Hand: Es muss nicht extra eine Webseite aufgerufen werden, lange Ladezeiten entfallen. Der Nachteil: Es können zu aktuellen Anlässen schon mal bis zu 100 Mails am Tag eingehen. Im Durchschnitt sind es etwa 30 Mails am Tag. Wer dem entgehen will, der abonniert das Digest. Dort werden die Mails des Tages gesammelt und als große Mail verschickt.

Und was ist DFUG? Der Name ist die Abkürzung für Digital Fernsehen User Group, einer Gruppe von interessierten Nutzern des digitalen Fernsehens, die sich 1998 zum Informationsaustausch im Internet zusammengefunden haben.

Und hier nun die technischen Fakten zur Liste:

Um die Mailingliste für digitales Fernsehen zu abonnieren, genügt eine Mail an folgende Adresse: server@uni-paderborn.de und als Text: subscribe dfug. Das Betreff-Feld kann leer bleiben. Dann bist Du schon dabei und kannst mit den anderen Teilnehmern diskutieren, Fragen stellen, Antworten geben... Alle Mails gehen nun an Deine Adresse. NUR von dieser Mail-Adresse aus kannst Du auch Mails in die Liste schicken. Das ist eine Sicherung, damit kein Außenstehender die Mitglieder mit Spam zumüllt.

Mails an die Liste richtest Du dann bitte an: dfug@uni-paderborn.de

Wünsche, Anregungen und Beschwerden zur Liste bitte an: owner-dfug@uni-paderborn.de

WICHTIG: Zum Austragen aus der Liste genügt eine Mail an: server@uni-paderborn.de (auf keinen Fall an dfug@uni...), Text: unsubscribe dfug

Um das Digest, das täglich um 2.00 Uhr verschickt wird, zu abonnieren, genügt eine Mail an: server@uni-paderborn.de, Text: subscribe dfug-digest

WICHTIG: Zum Austragen aus dem Digest genügt eine Mail an: server@uni-paderborn.de (auf keinen Fall an dfug@uni...), Text: unsubscribe dfug-digest

Wichtig: Um das Versenden von Mails mit großen Attachments zu unterbinden, ist die maximal zulässige Größe von Mails auf 20KB begrenzt. Wer Dateien verschicken möchte, tue das an die zweite Liste.

Die Mailingliste für Dateien

Da es sinnvoll ist, daß auch binäre Postings über einen Mailverteiler verteilt werden können, wurde ein zusätzlicher Mailverteiler eingerichtet: dfug-binaries. Mails mit binären Attachments sind in diesem Verteiler ausdrücklich erwünscht. Jetzt kann unter anderem die aktuelle d-box-Software, sei es BR oder DVB98, darüber verschickt werden und jeder erhält sie sofort. Die Größe dieser Postings ist nicht begrenzt.

Eintragen kann man sich mit einer Mail an server@uni-paderborn.de und subscribe dfug-binaries im Mailtext. Das Subject kann leer bleiben. Das Austragen funktioniert genauso, nur der Text muss lauten: unsubscribe dfug-binaries. Mails gehen dann an dfug-binaries@uni-paderborn.de.